….noch 160 Tage!

Nachdem ich schon zweimal den IRONMAN Austria verletzungsbedingt absagen musste, versuche ich es 2018 ein weiteres mal beim IM am Start zu stehen. Das Jahr hat zwar schon extrem blöd begonnen… (Bauchgrippe und sonstige Probleme) aber ich bin sehr zuversichtlich, dass ich es heuer schaffen werde zu starten und auch mein Ziel unter 11 Stunden zu bleiben erreichen werde. Nach drei Jahren tut mir aktuell überhaupt nichts weh und ich kann endlich eine ordentliche Ironman Vorbereitung machen. Das Training läuft bisher ganz gut. Ich muss mir zwar schon schön langsam eingestehen, dass ich nicht mehr der jüngste bin und die Zeiten zu stagnieren beginnen, aber auf der Langdistanz bin ich guter Hoffnung einmal noch eine Bestzeit aufzustellen. Dann sollte es aber gewesen sein mit den “langen Sachen”. Dann wird Sport “nur noch Spaß machen” ….. hoffentlich. Mein Einstieg ins heurige Bewerbsjahr wird traditionell der Halbmarathon in Bad Füssing sein. Vielleicht sieht man ja denen einen oder anderen Läufer/in! In diesem Sinne….. 🙂